Mai 29, 2024, 09:55:14

Neuigkeiten:

Wir wünschen allen ein Frohes Neues Jahr!


Nordkurve - Fans, Trashtalk und mehr

Begonnen von LelithMacNeil, Juli 15, 2021, 09:35:07

« vorheriges - nächstes »

LelithMacNeil

We declare ourselves to be free and independent, owing allegiance to no creature and no organization.
We declare our ability to rule ourselves, with no prince, no primogen and no other ruler other than that we choose for ourselves.

Krahni

Juli 19, 2021, 22:42:10 #1 Last Edit: Juli 19, 2021, 22:51:33 by Krahni
Spieltag 1 : Die Wolfsocken Geister vs. Rothaus Annihilators

In einem prallgefüllten Stadion, man munkelt an die 10.000 Fans, trafen die Wolfsocken Geister auf die Rothaus Annihilators.

Die Annihilators haben den ersten Kickoff. Der Ball driftete sehr weit zurück zu den Annihilators und war so hoch das ein Spieler der Geister sich direkt darunter stellen durfte aber den Ball nicht fangen konnte.
Daraufhin ging die komplette Mannschaft in Richtung Ball.
Der Werwolf aus der zweiten Reihe war so voller Eifer das er einen gigantischen Blitz ansagte. Er schubste einen Menschen nach hinten und ist dann sehr unglücklich gestürzt. (GFI = 1 -> Reroll -> 1) Das war es dann auch von dem Werwolf der direkt in Tot-Box wanderte um seine Knochen zu zählen.

In Zug 4  schafften die Annihilators den ersten Touchdown.

Außer einer doch üblen Verletzung von Lars Soggenheimer (Nr. 15) war es ein faires Spiel mit leichten Streicheleinheiten.

In der zweiten Halbzeit konnten die Annihilators den zweiten Touchdown erzielen. Dem Balltragenden Miles Antar (Nr. 2) ging der immer im Weg stehende Ghul so tierisch auf die Nerven das er dann Kurzerhand diesen um blitzte um den zweiten Touchdown zu erzielen.
Der Ghul war davon so überrascht das er sich vor Schreck in die Todesbox verzog.  8)

Mit nur noch 4 Zombies und einen Geist ohne Hände versuchten die Wolfsocken Geister den Ball vor den Annihilators zu verstecken.
Miles Antar schlich sich über die Linke Seite in die Touchdown Zone während die anderen Spieler versuchten an den Ball zu kommen.
Im den letzen Sekunden ihres Spielzuges gelang es Myles Scarefaced den Ball von einem Zombie anzunehmen. Geistes gegenwärtig übergab er den Ball an Travis Dag (Nr. 7).
Dieser pfefferte das Leder mit einem Traumpass direkt in Miles Antars Hände und der Touchdown Nummer 3 war perfekt.

ENDSTAND: Die Wolfssocken Geister 0 : 3 Rothaus Annihilators

Anbei ein paar ImpressionenNo message is associated with this attachment.

Nach oben